Das Richard-Strauss-Quellenverzeichnis (RSQV)

Seit Oktober 2011 ist die Datenbank des Richard-Strauss-Quellenverzeichnisses (RSQV) unter der Adresse http://www.rsi-rsqv.de im Internet öffentlich zugänglich.
Das RSQV ist ein am Richard-Strauss-Institut in Garmisch-Partenkirchen angesiedeltes DFG-Forschungsprojekt, das im Oktober 2009 seine Arbeit aufgenommen hat. Ziel des Projekts ist es, die Quellen zu den Werken des Komponisten Richard Strauss (1864-1949) in der RSQV-Datenbank möglichst vollständig zu erfassen und damit für jedermann recherchierbar zu machen.


Die RSQV-Datenbank ist ein modernes Recherchetool, in dem man sowohl nach Werken als auch nach Quellen recherchieren kann. Erstmals in der Strauss-Forschung werden die Quellen nach wissenschaftlich einheitlichen Kriterien beschrieben.
Dem Benutzer bieten sich vielfältige Suchmöglichkeiten. Die Datenbank ermöglicht es zum Beispiel, Quellen nicht nur nach aktuellen Besitzern, sondern auch nach ehemaligen Besitzern zu recherchieren, etwa nach Auktionshäusern, über die die betreffenden Quellen gehandelt wurden. Da bibliothekarische Normdaten wie die GND verwendet werden, sind die beteiligten Institutionen und Personen auch unter historischen oder alternativen Bezeichnungen suchbar. Jeder Datensatz besitzt einen Permalink und kann somit direkt angesteuert werden. Eine möglichst genaue Inhaltsbeschreibung und eine kompakte, aber umfassende Quellenbeschreibung (inklusive Papierkennungen, Wasserzeichen u.ä.) zeichnen die Qualität der Datensätze aus und bieten dem Benutzer einen hohen Informationsgehalt.
Zurzeit sind rund 1.300 Quelleneinträge und 700 Werkeinträge recherchierbar. Da die Datenbank als Work-in-Progress schon vor Ablauf der Projektlaufzeit publiziert wurde, wird sich die Zahl recherchefähiger Datensätze bis Projektende noch vergrößern.
Für 2013 ist geplant, die edierten Datensätze des RSQV in die ViFaMusik zu integrieren.
Bei Fragen, etwa zu in Bearbeitung befindlichen Datensätzen, kann sich der Benutzer selbstverständlich gerne an die Redaktion des RSQV wenden, die diese Fragen gerne beantwortet.

Kontakt:
Richard-Strauss-Quellenverzeichnis (RSQV)
im Richard-Strauss-Institut
Dr. Claudia Heine / Adrian Kech M.A.
Schnitzschulstraße 19
82467 Garmisch-Partenkirchen

E-Mail: quellen-rsi@gapa.de
Website: http://www.rsi-rsqv.de
Tel.: +49 8821 910-9525 (Claudia Heine) oder -9526 (Adrian Kech)
Tel.: +49 8821 910-950 (Zentrale)
Fax: +49 8821 910 960

Das Richard-Strauss-Quellenverzeichnis wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Richard-Strauss-Quellenverzeichnis (RSQV)

  1. musikgourmet schreibt:

    Danke für diese wunderbare Nachricht. Ich werde sie auf meinem Blog weiterempfehlen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s