Die Bayerische Staatsbibliothek hat einen Viewer für Stimmbücher freigeschaltet

Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt mit ca. 2.200 Notendrucken aus dem 16. und 17. Jahrhundert eine der größten und reichhaltigsten Sammlungen aus der Frühzeit des Notendrucks. Seit 2012 wird der Bestand im DFG-geförderten Projekt Notendrucke des 16. und 17. Jahrhunderts mit mehrstimmiger Musik in der BSB – Digitalisierung und Online-Bereitstellung tief erschlossen, vollständig digitalisiert und online bereitgestellt.

Bernhard_Schmid_Zwey_Buecher

Über 50% der älteren überlieferten Notendrucke wurden in der Form von Stimmendrucken, sog. ‚Stimmbüchern’ publiziert. Im Bestand der BSB sind dabei in den meisten Fällen mehrere verschiedene Werke (d.h. bis zu 20 verschiedene Notendrucke) in Form eines Sammelbandes für jeweils die gleiche Stimme (z.B. Cantus) zusammengebunden.

Das Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ) hat im Rahmen des Projektes einen innovativen, speziellen Viewer entwickelt, der erstmals die simultane Darstellung zusammengehörender Stimmen eines Notendruckes auf verschiedenen Segmenten des Bildschirms ermöglicht. Für die dem Projekt zugehörenden Digitalisate wird der neue Stimmbuch-Viewer (http://stimmbuecher.digitale-sammlungen.de) automatisch verwendet. Die Viewer-Oberfläche bietet eine Vielzahl an Navigationsmitteln zum Blättern, Verschieben und Unsichtbarmachen einzelner Stimmen-Fenster und zur gezielten Anzeige der enthaltenen Inhaltsverzeichnisse an, die entweder generell für alle Stimmen oder individuell wirksam sind. Hinterlegt ist auch eine Suchfunktion für den Bestand der älteren Notendrucke.

Im Stimmbuch-Viewer bietet ein Buch-Symbol die Möglichkeit, die Präsentation im BSB-Standard-Viewer aufzurufen. Von dort aus kann zusätzlich der DFG-Viewer erreicht werden. So sind die individuellen Vorzüge der unterschiedlichen Präsentationsoberflächen mühelos nutzbar.

Der Stimmbuch-Viewer wurde mit folgenden Browser-Versionen getestet:
Chrome: 34.0
Firefox: 30.0
Internet Explorer: 10.0

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s